Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Irischer Schriftsteller William Trevor ist tot
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Irischer Schriftsteller William Trevor ist tot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:22 21.11.2016
Anzeige
London

Der irische Schriftsteller William Trevor ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Das teilte der Penguin Verlag via Twitter mit. Nähere Einzelheiten wurden zunächst nicht bekannt. Trevor gilt als einer der bedeutendsten Romanciers und Erzähler der englischen Gegenwartsliteratur. Zu seinen wichtigsten Werken zählen unter anderem „Toren des Glücks“ und „Die Geschichte der Lucy Gault“. Trevor wurde mehrfach ausgezeichnet und war kürzlich auch für den Literatur-Nobelpreis im Gespräch.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

An seine Texte ging er wie ein Bildhauer heran. Sein Vorbild war Patricia Highsmith – jetzt ist der berühmte irische Schriftsteller William Trevor im Alter von 88 Jahren gestorben.

21.11.2016

An seine Texte ging er wie ein Bildhauer heran. Sein Vorbild war Patricia Highsmith - jetzt ist William Trevor tot.

21.11.2016

Eine Ausstellung in Bonn verspricht etwas eigentlich Unmögliches: Die ganze Geschichte der Menschheit kurz zu erzählen. Ein altes Zungenbein trifft auf Facebook, Cornflakes-Schachteln auf 3000 Jahre alte Tonkrüge. Und über allem steht eine zentrale Botschaft.

21.11.2016
Anzeige