Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt „Jack Reacher“: Actionspektakel mit Tom Cruise
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt „Jack Reacher“: Actionspektakel mit Tom Cruise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:15 07.01.2013
Tom Cruise in einer Szene des Thrillers «Jack Reacher» Foto: 2012 Paramount Pictures/Karen Ballard
Berlin

Was spannungsgeladen und blutig beginnt, büßt auch im weiteren Verlauf nicht an Actionreichtum ein.

In der Hauptrolle ist Tom Cruise zu sehen, er porträtiert Jack Reacher in altbewährter „Mission: Impossible“-Manier - abgebrüht, brutal und schnell, Schlägereien und Verfolgungsjagden gehören bei ihm zur Tagesordnung. Der amerikanische Regisseur Christopher McQuarrie hat einen Film geschaffen, der zwar weniger durch seine überschaubare Handlung, dafür aber durch Schnelligkeit sowie klare Zeichnung seiner Figuren überzeugt.

(Jack Reacher, USA 2012, 130 Min., FSK 16, von Christopher McQuarrie, mit Tom Cruise, Rosamund Pike, Robert Duvall)

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Der Hobbit“ lässt Quentin Tarantinos Westernhelden und dem Drama „Les Miserables“ keine Chance: Der Fantasystreifen von Peter Jackson behauptet in den Kinos in den USA und Kanada seine Spitzenpositionen und lässt die Neueinsteiger „Django Unchained“ und „Les Miserables“ hinter sich.

31.12.2012

Die deutschen Museen müssen sich nach Expertenmeinung neu erfinden, wenn sie eine Zukunftschance haben wollen. Trotz hervorragenden Zuspruchs blicke er auch mit Sorge in die Zukunft, sagte der Präsident des deutschen Museumsbundes, Volker Rodekamp, der Nachrichtenagentur dpa.

31.12.2012

„Der Hobbit“ lässt Quentin Tarantinos Revolverhelden und dem Musical-Drama „Les Misérables“ keine Chance: Der Fantasyfilm von Peter Jackson behauptet in den Kinos in den USA und Kanada seine Spitzenpositionen und lässt die Neueinsteiger „Django Unchained“ und „Les Misérables“ hinter sich.

31.12.2012