Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt James-Bond-Darsteller als Wachsfiguren
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt James-Bond-Darsteller als Wachsfiguren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:34 05.10.2016
Anzeige
Berlin

Zwar ohne Wodka-Martini, aber dafür im edlen Smoking: Wachsfiguren aller sechs bisherigen James-Bond-Darsteller sind am Dienstag in Berlin enthüllt worden. Bis Ende des Jahres zeigt das Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds die Figuren des Kult-Spions.

Sean Connery, George Lazenby, Roger Moore, Timothy Dalton, Pierce Brosnan und Daniel Craig - die Figuren aller Darsteller waren bei der Enthüllung mit dem britischen Botschafter Sir Sebastian Wood erstmals in Deutschland zu sehen.

Zuvor wurden die Wachsfiguren bereits in London und New York ausgestellt. Und ein Bond kam bei den Besuchern besonders gut an: „Daniel Craig war der unangefochtene Liebling“, sagte Pressesprecherin Nina Zerbe. Überraschenderweise sei Craig vor allem bei den männlichen Besuchern beliebt.

Der Vertrag von Craig als Bond-Mime lief nach seinem vierten Einsatz als Geheimspion im Film „Spectre“ aus. Welcher Schauspieler als nächstes in die Rolle des charmanten Spions schlüpft, ist noch unklar.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Meister-Übersetzer und „Lindenstraße“-Penner Harry Rowohlt starb vor gut einem Jahr in Hamburg. Dort erinnern Weggefährten auf einer Vernissage des Buchs „Und tschüs“ an das bärtig-bärige Original.

05.10.2016

Drei Anläufe und zehn Jahre hat es Ludwig van Beethoven gekostet, seine erste und einzige Oper zu schreiben. In Berlin bringen zwei eingespielte Altmeister „Fidelio“ neu auf die Bühne.

05.10.2016

Das „Time Magazine“ zählte Phoebe Philo 2014 zu den 100 einflussreichsten Persönlichkeiten der Welt. In Paris zeigte die Designerin jetzt unter den Augen von „Vogue“-Chefin Anna Wintour ihre neue Kollektion.

04.10.2016
Anzeige