Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Jared Leto spielt in „Blade Runner“ mit
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Jared Leto spielt in „Blade Runner“ mit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:46 21.08.2016
Anzeige
Los Angeles

Von „Suicide Squad“ zu „Blade Runner“: Oscar-Preisträger Jared Leto (44, „Dallas Buyers Club“) rundet die Besetzung der mit Spannung erwarteten „Blade Runner“-Fortsetzung ab. Dies gab das Studio Alcon Entertainment am Donnerstag bekannt.

Leto, der jetzt in der diabolischen Rolle des Jokers in der Comicverfilmung „Suicide Squad“ in den Kinos ist, stößt zu der Starbesetzung um Harrison Ford, Ryan Gosling, Robin Wright und Dave Bautista.

Leto werde in dem lange geplanten zweiten Teil des Science-Fiction-Klassikers von 1982 eine „Schlüsselrolle“ spielen, heißt es in der Ankündigung. Einzelheiten über seine Figur wurden aber nicht bekannt.

Regisseur Denis Villeneuve („Sicario“) will den Film im Oktober 2017 in die Kinos bringen. Ford kehrt in seiner Originalrolle als Ex-Polizist zurück, der auf der Erde Jagd auf menschenähnliche Roboter macht. Die Handlung spielt mehrere Jahrzehnte nach der Zeit in dem von Ridley Scott inszenierten Original-Film.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Musiker und Grammy-Preisträger Barry Gibb will einige neue Songs live mit Band vorstellen.

23.08.2016

Die computeranimierte Sängerin Hatsune Miku zieht seit 2007 eine weltweite Fan-Gemeinde in ihren Bann. Jetzt hat der Komponist Keichiiro Shibuya sein Idol zum Star einer Oper gemacht. Am Donnerstag feierte „The End“ Deutschlandpremiere.

21.08.2016

Die Country-Göttin, der Sinatra-Sänger, ein unlängst gestorbener Superstar und ein deutscher Stadionrocker unplugged: Die nächsten Monate haben manche Attraktion zu bieten. Der dpa-Ausblick auf die Pop-Neuerscheinungen im Herbst.

26.08.2016
Anzeige