Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Javier Bardem soll „Frankenstein“ spielen
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Javier Bardem soll „Frankenstein“ spielen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:06 20.07.2016
Anzeige
Los Angeles

Das Hollywood-Studio Universal möchte einen weiteren Star für seine geplante Gruselfilm-Serie an Bord holen. Wie die Branchenblätter „Variety“ und „Hollywood Reporter“ berichten, soll der spanische Oscar-Preisträger Javier Bardem (47, „No Country for Old Men“, „Skyfall“) für eine Frankenstein-Rolle im Gespräch sein.

Derzeit drehen Tom Cruise (54, „Mission: Impossible 5“) und Russell Crowe (52, „Gladiator“) für Universal eine Neuauflage von „The Mummy“ („Die Mumie“), mit Crowe als Grusel- Figur Dr. Henry Jekyll. Die Neuauflage von „Die Mumie“ soll im Juni 2017 in die Kinos kommen, danach sind weitere Remakes von Horrorklassikern geplant. Bardem drehte zuletzt unter der Regie von Sean Penn „The Last Face“. Er spielt auch im fünften „Fluch der Karibik“-Film als Bösewicht mit.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kurt Wallander wird zur Opernfigur. Henning Mankells berühmter schwedischer Kommissar sucht die Wahrheit nun in Tübingen.

14.07.2016

Schlammbäder, Gitarren, Tanzen bis zur Erschöpfung: Polens größtes Open Air-Festival „Przystanek Woodstock“ ist über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Auch aus Deutschland kommen junge Besucher nach Kostrzyn. Am Donnerstag geht es los - zum letzten Mal?

18.07.2016

Der US-Schauspieler Tom Hanks trauert um seine Mutter. Janet Marylyn Frager sei im Alter von 84 Jahren gestorben, teilten Hanks und seine Ehefrau Rita Wilson per Twitter mit.

13.07.2016
Anzeige