Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Jean-Louis Trintignant beendet seine Karriere
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Jean-Louis Trintignant beendet seine Karriere
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:42 24.09.2013
Das Ende einer großen Karriere: Jean-Louis Trintignant hört auf. Foto: Claudio Onorati
Anzeige
Paris

Der französische Schauspielstar Jean-Louis Trintignant (82) will sich nach mehr als 50 Jahren von Bühne und Leinwand verabschieden. Er sei zu alt, ihm falle das Reisen schwer, sagte er der Zeitung „Nice Matin“.

Er werde im neuen Theater Anthéa im südfranzösischen Antibes am 1. und 2. Oktober zum letzten Mal auftreten. „Nach diesen beiden Vorstellungen, mach ich nichts mehr. Weder Theater noch Kino. Ich überlasse den Jungen den Platz.“

Trintignant, der am 11. Dezember seinen 83. Geburtstag feiert, glänzte zuletzt in dem 2012 in Cannes mit der Goldenen Palme ausgezeichneten Film „Liebe“ von Michael Haneke. Vom Film hatte er sich schon halbwegs zurückgezogen. Nur für Hanekes Drama stellte er sich nach knapp 18 Jahren nochmals vor die Kamera. „Mit einem der größten Filmemacher der Welt zu arbeiten, das war eine Gelegenheit“, sagte er damals in Cannes.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Er war der „Mann am Klavier“, jetzt ist der beliebte Musiker Paul Kuhn tot. Der Sänger, Jazz-Pianist und Bandleader starb in der Nacht zu Montag im Alter von 85 Jahren, ...

27.09.2013

Die Jazz-Legende Paul „Paulchen“ Kuhn ist im Alter von 85 Jahren gestorben. Politiker, Schauspieler und Weggefährten trauern um den berühmten Musiker.

29.04.2014

Es hat zwar etwas gedauert, aber am Ende wäscht dann wirklich eine Hand die andere.

25.09.2013
Anzeige