Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt „Jeder stirbt für sich allein“ im Berlinale-Wettbewerb
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt „Jeder stirbt für sich allein“ im Berlinale-Wettbewerb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:15 11.12.2015
Anzeige
Berlin

Filme mit Stars wie Daniel Brühl, Nicole Kidman und Colin Firth gehen ins Rennen um den Goldenen Bären der 66. Berlinale. Die Internationalen Filmfestspiele Berlin gaben die ersten fünf Filme für den offiziellen Wettbewerb bekannt. Dazu gehört auch das mit Emma Thompson, Brendan Gleeson und Daniel Brühl verfilmte Drama „Jeder stirbt für sich allein“. Grundlage für den Film des Schweizer Regisseurs Vincent Perez ist der weltberühmte Roman von Hans Fallada über ein Berliner Paar, das Widerstand gegen die Nazis leistet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wenn er seinen ähnlich berühmten Nachbarn Bing Crosby und Joe DiMaggio zeigen wollte, dass bei ihm Cocktailstunde war, hisste er daheim in Palm Springs einfach eine Jack-Daniels-Flagge. Frank Sinatra wusste zu leben - aber was hat er mit Perestroika zu tun?

15.12.2015

Schauspielerin Daisy Ridley (23) war nach eigenen Worten arbeitslos, als sie für den neuen „Star Wars“-Film gecastet wurde.

13.12.2015

Filmemacher Fatih Akin (42) hat lange gebraucht, um sich von den Erwartungen seiner aus der Türkei stammenden Eltern zu lösen.

12.12.2015
Anzeige