Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Jennifer Lopez: Ständchen für turkmenischen Staatschef
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Jennifer Lopez: Ständchen für turkmenischen Staatschef
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:31 04.07.2013
Jennifer Lopez kommt ganz schön rum. Foto: Paul Buck
Anzeige
Aschchabad

Lopez habe damit ihr Image als Menschenrechtsaktivistin zerstört, sagte der Chef der Organisation Human Rights Foundation, Thor Halvorssen, dem „Hollywood Reporter“.

Ein Sprecher von Lopez verteidigte den Auftritt. Es habe sich um eine private Firmenveranstaltung gehandelt, die nicht von der Regierung organisiert worden sei, hieß es in einer Mitteilung, die der „Hollywood Reporter“ veröffentlichte. Bei dem Ständchen habe es sich um einen „Last-Minute-Geburtstagsgruß“ gehandelt, der erst kurz vor dem Auftritt angefragt worden sei.

Lopez präsentierte bei der monumentalen Feier im Badeort Awasa auf einer riesigen Bühne vor allem Hits wie „On The Floor“, wie die russische Agentur Interfax aus der stark isolierten Ex-Sowjetrepublik in Zentralasien meldete. Ein Video zeigt, wie am Ende ein gigantisches Feuerwerk den Himmel über dem Kaspischen Meer erleuchtet. Der Staatschef des rohstoffreichen Wüstenstaates Turkmenistan steht wegen Menschenrechtsverstößen in der Kritik.

Clip des Auftritts

Lopez-Tanzchef bei Twitter

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Tausendfach erschallt das langgezogene „Hallooo“ durch die Altstadt. Der Gruß ist zum Erkennungsmerkmal der Landshuter Hochzeit geworden.Die etwa 100 000 Besucher aus aller Welt schmettern ihn am Sonntagnachmittag.

01.07.2013

Die Rolling Stones sind am Samstagabend erstmals in der Geschichte der Band beim Glastonbury-Musikfestival im Westen Englands aufgetreten.Die Gruppe um Mick Jagger eröffnete mit „Jumpin' Jack Flash“ ihren von den Fans langersehnten Auftritt.

05.07.2013

Der britische Schauspieler Orlando Bloom (36) hat sich mit einem Spaß-Video von seiner Rolle als Elb „Legolas“ in der „Hobbit“-Trilogie verabschiedet.In dem von Regisseur Peter Jackson am Samstag (Ortszeit) auf seiner Facebook-Seite veröffentlichten Video, singt der noch kostümierte Bloom nach Drehschluss laut zu dem Internet-Hit „They are Taking the Hobbits to Isengard“ (Sie bringen die Hobbits nach Isengard) mit.

01.07.2013
Anzeige