Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Jim Carrey muss nach Tod von Ex-Freundin vor Gericht
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Jim Carrey muss nach Tod von Ex-Freundin vor Gericht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:12 02.06.2017
Jim Carrey hat alle Vorwürfe stets zurückgewiesen. Quelle: Kay Blake
Anzeige
Los Angeles

Hollywood-Komiker Jim Carrey (55, „Die Truman Show“, „Der Grinch“) muss nach dem Tod seiner Ex-Freundin vor Gericht. Der Prozessauftakt sei für den 26. April 2018 angesetzt worden, sagte eine Sprecherin des Los Angeles Superior Courts der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag.

Carreys Ex-Freundin Cathriona White war im September 2015 tot in ihrer Wohnung in Los Angeles gefunden worden. Whites Ehemann und Mutter werfen Carrey vor, eine Mitschuld an dem Tod zu tragen - unter anderem, indem er ihr Medikamente besorgt haben soll. Sie starb an einer Überdosis davon.

Carrey wies die Vorwürfe bislang stets zurück. Medienberichten zufolge waren er und White mit Unterbrechungen mehrere Jahre zusammen. Die Beziehung soll kurz vor Whites Tod auseinandergegangen sein.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Jazz-Saxofonisten Anna-Lena Schnabel und Klaus Doldinger trennen Jahrzehnte. Sie - die Newcomerin, er - der Altmeister. Beim Jazz-Echo in Hamburg gehörten beide zu den Gewinnern.

02.06.2017

Seit fast zwanzig Jahren wird um ein Denkmal zur Erinnerung an die Deutsche Einheit gestritten. In Berlin soll es jetzt gegen den Willen der Haushälter doch noch kommen.

02.06.2017

Das Musikfestival „Rock am Ring“ kehrt am Pfingstwochenende an seinen Ursprungsort zurück. Knapp 90 000 Musikfans werden dazu am Nürburgring in der Eifel erwartet.

02.06.2017
Anzeige