Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Jolie besetzt Bösewichtrolle mit japanischem Sänger
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Jolie besetzt Bösewichtrolle mit japanischem Sänger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:36 23.10.2013
Der japanische Sänger Miyavi fasst in Hollywood Fuß. Foto: Jeon Heon-Kyun
Anzeige
Los Angeles

Hollywood-Star Angelina Jolie holt den japanischen Sänger und Gitarristen Miyavi für ihre zweite Regiearbeit vor die Kamera.

Er soll in dem Kriegsdrama „Unbroken“ einen brutalen Aufseher in einem japanischen Lager für US-Kriegsgefangene spielen. Es ist die erste Rolle des Künstlers in einem Hollywoodfilm, berichtet das Kinoportal „Deadline.com“. Jolie will noch in diesem Monat in Australien mit den Dreharbeiten beginnen.

„Unbroken“ erzählt die Geschichte des heute 96 Jahre US-Athleten und Kriegspiloten Louis Zamperini, der nach einem Flugzeugabsturz im Zweiten Weltkrieg 47 Tage auf einem Floß im Pazifik trieb, bevor er von Japanern gefangen genommen wurde. Der britische Newcomer Jack O'Connell übernimmt die Hauptrolle. Der Film soll Weihnachten 2014 in die Kinos kommen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Besetzung für die Romanverfilmung „Wild“ an der Seite von Oscar-Preisträgerin Reese Witherspoon („Walk the Line“) wächst weiter an.

23.10.2013

Große Rolle für einen kleinen Nachwuchsstar: der zwölfjährige Ty Simpkins soll in der nächsten Folge des Dinosaurierspektakels „Jurassic Park“ mitspielen, berichtet „Variety“.

23.10.2013

Der US-Sänger Jon Bon Jovi (51) hat eine Braut, die großer Fan des Musikers ist, zum Traualtar begleitet.

16.10.2013
Anzeige