Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Karnevalsnacht: Kölner Polizei nimmt 224 Anzeigen auf
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Karnevalsnacht: Kölner Polizei nimmt 224 Anzeigen auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:04 05.02.2016
Anzeige
Köln

Die Kölner Karnevalsnacht ist aus Sicht der Einsatzkräfte trotz des üblichen Chaos vergleichsweise ruhig verlaufen. In den Abendstunden musste die Polizei aber immer wieder eingreifen. Dort wurden insgesamt 224 Anzeigen wegen Körperverletzungen, Sachbeschädigungen aber auch sexueller Übergriffe aufgenommen. Elf Polizisten wurden bei Auseinandersetzungen leicht verletzt. Mit dem erhöhten Alkoholkonsum sei am Abend auch das Aggressionspotenzial gestiegen. Rund 180 Menschen landeten im Polizeigewahrsam.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für Kinofans ist der Plan bei der Berlinale klar: möglichst viele Filme gucken. Und wie hält es ein Filmprofi? Ein Gespräch mit Nico Hofmann - der auch Tipps für Festivalanfänger hat.

05.02.2016

Unter massiven Sicherheitsvorkehrungen hat der Straßenkarneval begonnen. Trotz der Übergriffe in der Silvesternacht in Köln und einer abstrakten Terrorgefahr wollen ...

04.02.2016

„Picasso. Fenster zur Welt“ heißt eine Hamburger Ausstellung mit 40 Werken des Künstlers sowie zahlreichen Meisterfotografien. Die Schau widmet sich einem zentralen Motiv im Gesamtschaffen Picassos.

04.02.2016
Anzeige