Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Katharina Böhm etwas höher im Kurs als Christiane Hörbiger
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Katharina Böhm etwas höher im Kurs als Christiane Hörbiger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:46 13.10.2018
Als Kriminalhauptkommissarin Vera Lanz konnte Katharina Böhm am Freitag wieder die meisten Zuschauer vor dem Fernseher versammeln. Quelle: Jens Kalaene
Berlin

Katharina Böhm war mit ihrer ZDF-Krimireihe „Die Chefin“ am Freitagabend Favoritin beim TV-Publikum. 5,35 Millionen Zuschauer verfolgten ab 20.15 Uhr den Fall „Eine Dorfschönheit“ mit der 53-jährigen Böhm als Kriminalhauptkommissarin Vera Lanz in der Hauptrolle.

Der Marktanteil betrug 18,7 Prozent. Damit hatte Christiane Hörbiger, die am Samstag 80 Jahre alt wurde, mit ihrer ARD-Komödie „Einmal Sohn, immer Sohn“ das Nachsehen - den Film schalteten zeitgleich 4,58 Millionen Menschen (16,8 Prozent) ein. Das war Hörbigers zweiter TV-Auftritt diese Woche - am Montag zeigte das ZDF den Thriller „Die Muse des Mörders“. Den sahen mehr als sechs Millionen Zuschauer.

Für die RTL-Show „Ninja Warriors“ entschieden sich 2,38 Millionen Zuschauer (8,9 Prozent), für den ProSieben-Science-fiction-Thriller „Stars Wars: Die dunkle Bedrohung“ mit Natalie Portman 1,36 Millionen (5,1 Prozent) und für den RTL-II-Abenteuerfilm „Cast Away - Verschollen“ mit Tom Hanks 1,25 Millionen (4,7 Prozent).

Die Vox-Serie „Chicago Fire“ sahen 1,02 Millionen Zuschauer (3,6 Prozent). Weiter bergab ging es für Bülent Ceylans Sat.1-Show „Game of Games“, die mit 0,93 Millionen (3,2 Prozent) unter die Eine-Million-Zuschauer-Marke fiel. Die ZDFneo-Reihe „Father Brown“ hatte 0,67 Millionen Zuschauer.

Recht ordentlich lief es zum Start der RTL-II-Thriller-Serie „The Walking Dead“: Zum Start der achten Staffel schalteten am späten Freitagabend um 23 Uhr 0,76 Millionen Menschen (4,6 Prozent) ein.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

AfD- Mann Björn Höcke hat in Frankfurt sein neues Buch vorgestellt. Doch Satiriker Martin Sonneborn konterte den Redner mit einer ungewöhnlichen Showeinlage aus.

13.10.2018

Wiederholungen gefallen nicht. Journalisten sind deshalb gehalten, bei der Suche nach Synonymen keine Schmerzen zuzulassen. Generationen von Autoren lernen früh: Zweimal dasselbe ist doof. Mit fatalen Folgen.

13.10.2018

Bei den Dreharbeiten für einen Film mit Oscar-Preisträger Tom Hanks ist ein Mitarbeiter tödlich verunglückt, wie US-Medien berichten.

12.10.2018