Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Kein Geld: Portugal verzichtet auf ESC
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Kein Geld: Portugal verzichtet auf ESC
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:36 01.12.2012
Anzeige
Lissabon

Das vom Bankrott bedrohte Euroland Portugal verzichtet auf die Teilnahme beim Eurovision Song Contest (ESC) 2013. Man werde vom 14. bis 18. Mai im schwedischen Malmö nicht an den Start gehen, teilte der staatliche Fernsehsender RTP am Wochenende auf der Homepage mit. Grund sei die schwierige Etatlage.

Man werde aber eine neue Sendung „zur Förderung nationaler Musiktalente“ ins Leben rufen. Zudem wolle man Veranstaltungen den Vorzug geben, die „mehr Würde einbringen“, hieß es in Lissabon. Eine Teilnahme am ESC 2014 wurde allerdings nicht ausgeschlossen.

An dem seit 1956 veranstalteten Wettbewerb hatte Portugal seit 1964 regelmäßig teilgenommen. Nur 1970, 2000 und 2002 blieben portugiesische Interpreten der Veranstaltung fern. Gewinnen konnte Portugal nie. Das bisher beste Ergebnis des Landes erreichte die Sängerin Lucia Moniz, die 1996 Platz sechs belegte.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eines der bekanntesten und vielleicht sogar besten Werke der Kinogeschichte: „Casablanca“ mit Humphrey Bogart als Rick Blaine und Ingrid Bergman als Ilsa Lund.

01.12.2012

Shootingstar Psy (34) hat mit seinem Video zum Hit „Gangnam Style“ den Klick-Rekord auf Youtube gebrochen und Pop-Schnucki Justin Bieber (18) auf Platz zwei der am meisten geschauten Videos verwiesen.

01.12.2012

Die RTL-Castingshow „Das Supertalent“ hat beim großen Show-Gipfel am Samstagabend das Nachsehen gehabt.

01.12.2012
Anzeige