Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Keinen Bock auf Elternabend - Kunis und Bell in „Bad Moms“
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Keinen Bock auf Elternabend - Kunis und Bell in „Bad Moms“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:22 20.04.2016
Anzeige
Los Angeles

Zwei charmante Hollywoodstars zeigen sich in der Komödie „Bad Moms“ von ihrer weniger charmanten Seite: Mila Kunis (32, „Die wilden Siebziger“, „Ted“) und Kristen Bell (35, „The Boss“, „Veronica Mars“) haben unter anderem keinen Bock auf Elternabende.

Die jungen Mütter zieht es an die Bar und, wenn es sich ergibt, anschließend auch mit einer neuen Bekanntschaft auf die Couch. Nicht so Christina Applegate (44, „I am Chris Farley“, „Vaction - Wir sind die Griswolds“) in ihrer Rolle als Super-Mutter und Gegnerin von zuckrigen Keksen. Sie findet in der von Jada Pinkett Smith (44, „Matrix Revolution“, „Matrix Reloaded“) gespielten Mutter eine Gleichgesinnte.

Kunis, die mit Ashton Kutcher verheiratet ist und von ihm eine eineinhalbjährige Tochter hat, fand sofort Gefallen an dem Dehbuch, wie sie dem Branchenblatt „Variety“ gestand. „Es gibt offensichtlich etwas in mir, das auf Komödien mit R-Rating anspricht“, bekannte Kunis. Auch vulgäre Witze gefielen ihr. „Bad Moms“, eine Produktion von des Hollywood-Novizen STX Entertainment unter der Regie von Jon Lucas, kommt am 6. Oktober in die Kinos.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Neue Aufgabe für den schottischen Schauspieler und Regisseur Alan Cumming (51, „Eyes Wide Shut“, „X-Man 2“, „Good Wife“): In der Fox-Searchlight-Produktion „Battle ...

20.04.2016

Pop-Ikone Elton John (69) soll sein Piano vorübergehend gegen einen Platz vor der Kamera austauschen.

20.04.2016

„Rocky“-Star Sylvester Stallone (69) ist eigenen Angaben nach wieder unter Vertrag.

20.04.2016
Anzeige