Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Ken Follett und Charlotte Roche auf der Frankfurter Buchmesse
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Ken Follett und Charlotte Roche auf der Frankfurter Buchmesse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:16 15.10.2015
Anzeige
Frankfurt

Prominente Autoren wie Ken Follett, Charlotte Roche oder Isabel Allende werden heute auf der Frankfurter Buchmesse erwartet. Am zweiten Tag des Branchentreffs stellt sich auch der Ehrengast 2016, Niederlande und Flandern, vor. Zudem werden einige Auszeichnungen vergeben, etwa der „Young Excellence Award“ für junge Macherinnen und Macher der Buchbranche. Auf der 67. Frankfurter Buchmesse präsentieren sich mehr als 7000 Aussteller aus rund 100 Ländern. Bis zum Freitag ist sie nur für Fachbesucher geöffnet, am Wochenende hat dann auch das allgemeine Publikum Zutritt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Marie-Luise Marjan (75) ist schon „ganz aufgeregt“ wegen der ersten Live-Übertragung der ARD-„Lindenstraße“ anlässlich des 30-Jahr-Jubiläums am 6.

15.10.2015

Die Buchbranche diskutiert in Frankfurt über ihre Zukunft. Auch ein aktuelles Thema auf der Messe ist allgegenwärtig.

15.10.2015

Keine andere Schauspielerin hat so viele Oscar-Nominierungen, wenige sind so gefragt wie sie. Bei der Berlinale übernimmt Meryl Streep jetzt erstmals den Vorsitz eines Preisgremiums.

16.10.2015
Anzeige