Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Kindermedienpreis Weißer Elefant geht an „Ostwind“
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Kindermedienpreis Weißer Elefant geht an „Ostwind“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:35 01.07.2013
Katja von Garniers Film «Ostwind» kommt an. Foto: Britta Pedersen/Archiv
München

Hanna Binke wurde am Sonntag zudem als beste Nachwuchsschauspielerin geehrt für ihre Rolle der Mika, die das Pferd „Ostwind“ vor dem Verkauf retten will. Sie überzeuge mit Charme und Können, begründete die Jury die Entscheidung. Zudem lobten die Preisrichter die einfühlsame Regie und die eindrucksvollen Bilder des Films.

Das Zeichentrick-Spektakel „Ritter Rost - Eisenhart und voll verbeult“ von Caligari Film erhielt den Preis für die beste Produktion. Der Weiße Elefant ist mit insgesamt 11 000 Euro dotiert.

„Spurensuche - Schnitzeljagd war gestern“ von Cartoon Network mit Collien Ulmen-Fernandes siegte als TV-Outdoor-Erlebnisformat. Bei der langjährigen Fernsehserie „Schloss Einstein“ würdigte die Jury die besondere Leistung von Produktion und Redaktion mit einem undotierten Preis.

Beste Internet-Seite wurde www.maestro-margarini.de der Bayerischen Staatsoper. Der Preis in der Kategorie Hörspiel ging an „Starke Stücke: Die Moldau“ von BR Klassik.

Kindermedienpreis

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Modezar Karl Lagerfeld (77) warnt ältere Menschen davor, sich jung und cool zu geben. „Auf jung machen, macht alt“, sagte er in einem Interview mit der „Bild am Sonntag“.

01.07.2013

„Im Doubliertritt, Marsch!“ - mit diesem Kommando hat sich der traditionelle Schützenausmarsch in Hannover in Bewegung gesetzt. 12 000 Teilnehmer begannen um 10 Uhr am Neuen Rathaus mit dem Umzug durch die Altstadt zum Festplatz.

05.07.2013

Die Rolling Stones sind am Samstagabend erstmals in der Geschichte der Band beim Glastonbury-Musikfestival im Westen Englands aufgetreten. Die Band um Mick Jagger eröffnete mit „Jumping Jack Flash“ ihren von den Fans langersehnten Auftritt.

05.07.2013