Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt „Körperwelten“-Museum öffnet in Heidelberg
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt „Körperwelten“-Museum öffnet in Heidelberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:02 28.09.2017
Anzeige
Heidelberg

In Heidelberg öffnet heute ein Museum für die umstrittene „Körperwelten“-Ausstellung des Mediziners und Plastinators Gunther von Hagens. Im Alten Hallenbad der Neckarstadt sind künftig rund 200 Exponate von enthäuteten Toten zu sehen. Die Organisatoren um von Hagens verstehen die Schau als Wissensvermittlung und Gesundheitsaufklärung. Der Anatom hatte seine Konservierungsmethode 1977 in Heidelberg entwickelt. Weltweit besuchten seitdem mehr als 44 Millionen Menschen die Ausstellung, davon 10 Millionen in Deutschland.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einer Dauerausstellung am Neckar erfüllt sich der Anatom Gunther von Hagens einen langgehegten Wunsch. Die Organisatoren sehen die Präsentation enthäuteter Toter als Wissensvermittlung. Kritiker beklagen aber eine Verletzung der Menschenwürde.

27.09.2017

In Hollywood wird weiter fleißig gedreht. Steuervergünstigungen haben der Filmindustrie über 100 Projekte beschert. Mehr Produktionen plant auch Oscar-Preisträger Casey Affleck. Deswegen kooperiert er stärker mit Amazon Studios.

27.09.2017

Johan Simons hat die Ruhrtriennale politisch wie nie zuvor gemacht. Nach drei Jahren verabschiedet er sich nun als Intendant - mit einem politischen Aufruf.

27.09.2017
Anzeige