Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Kolosseum öffnet „Ränge für den Pöbel“
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Kolosseum öffnet „Ränge für den Pöbel“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:22 03.10.2017
Anzeige

Rom (dpa) - Zum ersten Mal seit 40 Jahren können Besucher des Kolosseums wieder bis auf die obersten Ränge steigen, um in das Innere des Amphitheaters und über Rom zu blicken. Heute eröffnete der italienische Kulturminister Dario Franceschini die restaurierte Aussichtsterrasse in rund 40 Metern Höhe. Vor etwa 2000 Jahren saß dort „der Pöbel“, um Gladiatoren- und Tierkämpfe zu verfolgen. Das Kolosseum wurde um 79 nach Christus errichtet. Es gehört zu den meistbesuchten Attraktionen der Welt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Vorschalg, der viele Freunde hat: Um die kürzlich verstorbene Joy Fleming zu ehren, könnte in ihrer Heimatstadt Mannheim eine Brücke nach ihr benannt werden.

03.10.2017

Der US-Musiker Tom Petty ist tot. Petty sei im Alter von 66 Jahren in einem Krankenhaus in Los Angeles gestorben, berichteten US-Medien unter Berufung auf eine Sprecherin seiner Familie.

03.10.2017

Der US-Musiker Tom Petty ist tot. Petty sei im Alter von 66 Jahren in einem Krankenhaus in Los Angeles gestorben, berichteten US-Medien unter Berufung auf eine Sprecherin seiner Familie.

03.10.2017
Anzeige