Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Kontrollen und mobile Zäune - München verschärft Wiesn-Konzept
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Kontrollen und mobile Zäune - München verschärft Wiesn-Konzept
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:12 17.08.2016
Anzeige
München

Mit einem Rucksackverbot, Personenkontrollen und einem mobilen Zaun am Rand des Wiesn-Geländes will die Stadt München die Sicherheit auf dem Oktoberfest erhöhen. Zwar gebe es weiterhin keine konkrete Gefährdungslage. Dennoch werden nun zu Spitzenzeiten bis zu 450 Ordner im Einsatz sein, die an den Eingängen intensive Taschenkontrollen durchführen werden, wie der Leiter des Referats für Arbeit und Wirtschaft, Josef Schmid, mitteilte. Die einschneidendste Neuerung dürfte sein, dass Taschen und Rucksäcke mit einem Fassungsvermögen von mehr als drei Litern im Regelfall verboten sind.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

US-Schauspielerin Amy Adams (41, „American Hustle“), die zuletzt in dem Actionfilm „Batman v Superman“ zu sehen war, nimmt es nun mit Aliens auf.

24.08.2016

Der preisgekrönte US-Komponist Alan Menken (67) und Autor, Schauspieler und Tony-Preisträger Lin-Manuel Miranda (36, „Hamilton“) werden für den geplanten Disney-Film ...

24.08.2016

Die Hollywood-Stars Nicole Kidman (49, „Eyes Wide Shut“) und Reese Witherspoon (40, „Walk the Line“) gehen eine weitere Literaturverfilmung gemeinsam an.

24.08.2016
Anzeige