Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Konzert und neues Album: 40 Jahre Spider Murphy Gang
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Konzert und neues Album: 40 Jahre Spider Murphy Gang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:20 25.04.2016
Anzeige
München

40 Jahre auf der Bühne: Die bayerische Band Spider Murphy Gang feiert ihr Jubiläum im nächsten Jahr mit einem Konzert in der Münchner Olympiahalle. Zudem solle es ein neues Album geben, mit neuen Songs sowie allen großen Hits der Band in neuen Versionen, berichteten die Musiker am Donnerstag in München.

Die Band hatte vor 40 Jahren Rock'n'Roll-Musik mit Texten in bayerischer Mundart unterlegt und damit eine eigene Stilrichtung geprägt. Erfolge feierte sie mit Hits wie „Skandal im Sperrbezirk“ und „Schickeria“, in denen sie das Münchner Leben aufs Korn nahmen.

Beim ersten Konzert in der Olympiahalle in den 80er Jahren seien „15 000 Teenager gekommen“, sagte Sänger und Günther Sigl. 15 000 Leute sollen auch am 28. Oktober nächsten Jahres kommen - aber vermutlich „keine Teenies mehr“. Die Fans seien schließlich mit der Gruppe gealtert, sagte der 69-Jährige. „Ich hoffe, dass alle Fans von damals, die heute auch schon in den 40ern und 50ern sind, noch mobil sind und vorbeischauen.“

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Udo Lindenberg wird aus Anlass seines 70. Geburtstags Ehrenbürger seiner Heimatstadt Gronau im Münsterland. Das habe der Stadtrat einstimmig beschlossen, teilte die Stadt am Donnerstag mit.

22.04.2016

Vor der Deutschland-Premiere seines neuen Films hat sich Robert Downey Jr. die Zeit in Berlin sportlich vertrieben.

22.04.2016

Die Zukunft der Musik spielt sich im Netz ab - aber die CD ist trotzdem noch lange nicht tot. Auf dem „Future Music Camp“ in Mannheim diskutieren Experten über die Musik von morgen. Ein Plädoyer geht an die Künstler: Stelle dich online stark auf, dann läuft's.

25.04.2016
Anzeige