Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Kool Savas mit eigenem Rap-Festival
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Kool Savas mit eigenem Rap-Festival
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:46 28.06.2016
Anzeige
Berlin

Straight, direkt und cool - so mag Kool Savas den Rap. Und damit steht er nicht allein: Sein aktuelles Album „Märtyrer“ (2014) schoß direkt auf Platz eins der deutschen Charts. Als Veranstalter erhofft sich der „King of Rap“ jetzt einen ähnlichen Erfolg.

Kool Savas kennt das Geschäft, er ist seit rund 20 Jahren am Start. Und jetzt hat er mit „Brainwash“ sein eigenes Festival aus der Taufe gehoben. Am 16. Juli findet es im Münchner Zenith (Indoor) und am 26. August in der Berliner Zitadelle (Open Air) statt. Der Vorverkauf läuft.

Das Line-Up kann sich lassen: KC Rebell, Vega und Nimo sind in Berlin dabei, in München stehen zusätzlich noch Silla + Amar und Cr7z auf der Bühne. Der große Appetithappen aber ist natürlich die Wiedervereinigung von Azad und Kool Savas, die nach mehr als zehn Jahren wieder gemeinsam auf der Bühne stehen werden.

Die beiden waren einmal ziemlich beste Freunde gewesen, dann gab es Krach, Streit, Wut - und Funkstille. „Ich habe mich bei der Planung des Lineups an euren Vorstellungen orientiert, so stand der Wunsch Azad und mich wieder vereint auf der Bühne zu sehen bei vielen ganz oben“, schreibt Kool Savas auf seiner Facebook-Seite - und macht aus Brainwash ein großes Wunschkonzert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bad Hersfelder Festspiele werden am Freitag eröffnet. Zum Auftakt führt Theater-Intendant und Regisseur Dieter Wedel das Drama „Hexenjagd“ auf. Es soll ein spannender Polit-Thriller werden.

24.06.2016

Immer mehr private Kunstsammler machen ihre Schätze der Öffentlichkeit zugänglich. Der Sammler Gil Bronner eröffnet jetzt ein weiträumiges Ausstellungszentrum mitten in Düsseldorfs Szene-Viertel Flingern. Das ist auch eine Herausforderung für öffentliche Museen.

24.06.2016

Der US-Trompeter Wayne Jackson ist tot. Jackson sei im Alter von 74 Jahren in einem Krankenhaus in seiner Heimatstadt Memphis im US-Bundesstaat Tennessee an Herzversagen ...

27.06.2016
Anzeige