Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Kunstausstellung documenta überschreitet wieder das Budget

Millionendefizit Kunstausstellung documenta überschreitet wieder das Budget

Die documenta ist ein Publikumsmagnet. Dennoch gelingt es den Verantwortlichen auch dieses Jahr nicht, das Budget einzuhalten. Dabei war Finanzchefin Annette Kulenkampff bis Anfang des Sommers sehr optimistisch.

Annette Kulenkampff, Geschäftsführerin der documenta, begründet das Finanzdefizit in diesem Jahr damit, dass Verschiedenes teurer geworden ist.

Quelle: Uwe Zucchi

Kassel. Die Geschäftsführerin der documenta gGmbH, Annette Kulenkampff, hat sich in der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (FAZ) erstmals ausführlich zum Millionendefizit bei der Kunstausstellung geäußert. Bis Mitte Juni sei man sicher gewesen, „dass wir das hinkriegen.

Jede documenta hat mit Defiziten gearbeitet und gehofft, dass diese am Ende durch die Besucherzahlen ausgeglichen werden“, sagte sie im Interview, das am Montag veröffentlicht wurde. Der Bericht der Wirtschaftsprüfer werde keine Unregelmäßigkeiten zu Tage fördern. „Es wird nichts geben, wo irgendjemand irgendwas nicht korrekt gemacht hätte.“ Die Finanzen der documenta würden permanent überwacht. „Da kann kein Cent rausgehen, ohne dass man weiß wohin.“

Die Mehrkosten seien dadurch entstanden, dass Verschiedenes teurer geworden sei als veranschlagt: das Sicherheitskonzept, Reisekosten zwischen den beiden documenta-Standorten Kassel und Athen, die Klimatisierung in Griechenland, höhere Transportkosten. Mitarbeiter hätten Bargeld hin und her transportiert - „das ist völlig legal“.

Die Trägergesellschaft erwartet ein Bilanzdefizit von 5,4 Millionen Euro, Land und Stadt wollen acht Millionen Euro als Bürgschaft bereitstellen. Die Geschäftsführerin hatte sich bisher nicht dazu geäußert - auf Druck der Politik, wie sie im Interview sagte.

dpa/lhe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur im Rest der Welt
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Dezember 2017 zu sehen!

Lübeck zahlt Studenten künftig 100 Euro Begrüßungsgeld. Eine gute Idee?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr