Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt „Laurence Anyways“ - Im Rausch der 90er Jahre
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt „Laurence Anyways“ - Im Rausch der 90er Jahre
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:57 01.07.2013
Laurence (Melvil Poupaud) und Fred (Suzanne Clément, r) sind ein unkonventionelles Paar. Foto: Richmond Lam/NFP
Anzeige
Berlin

„Regiewunderkind“ Xavier Dolan zelebriert in seinem dritten Film „Laurence Anyways“ dieses Leben und erzählt von Laurences (Melvil Poupaud) Verwandlung von einem Mann zu einer Frau und der ungewöhnlichen Liebe zwischen ihm und seiner Freundin Fred (Suzanne Clément). Dabei geht der Drehbuchautor und Regisseur nicht in die Tiefe, sondern schwelgt getrieben von opulenten Synthie-Klängen in rauschhaften Bildern. Clément wurde für ihre Rolle als rebellische, temperamentvolle Fred 2012 in Cannes in der Nebenreihe Un Certain Regard als beste Darstellerin geehrt.

Laurence Anyways, Kanada 2012, 159 Min., FSK ab 6, von Xavier Dolan, mit Melvil Poupaud, Suzanne Clément, Nathalie Baye

Filmseite

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie sind die Helden der Lüfte und heißen Maverick, Iceman und Lightning: Der Zeichentrickfilm „Jets“ erzählt von dem „jungen“ Kampfflugzeug Maverick, das sich nichts sehnlicher wünscht, als bei einer Flugshow zu gewinnen.

01.07.2013

Ein reales Wunder ist die Grundlage für den isländischen Film „The Deep“. Der Fischer Gulli wird landesweit berühmt, weil er nach Kentern seines Schiffes stundenlang im eiskalten Wasser schwimmt.

01.07.2013

Eben noch lief alles bestens für Harry Papadopoulos: Der Familienvater wird zum Unternehmer des Jahres gewählt und auch sein sündhaft teures Einkaufscenter steht kurz vor der Verwirklichung.

01.07.2013
Anzeige