Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Liam Neeson dreht Drama über Watergate-Skandal
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Liam Neeson dreht Drama über Watergate-Skandal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:32 01.06.2016
Anzeige
Los Angeles

Die Besetzung für den Polit-Thriller „Felt“ über den Watergate-Skandal wächst weiter an. Nach Liam Neeson (63, „Run All Night“) und Diane Lane (51, „Untreu“) stößt nun auch der britische Schauspieler Julian Morris (33, „Hand of God“) zu der Besetzung, wie das Kinoportal „Deadline.com“ berichtet.

Er soll den „Washington Post“-Reporter Bob Woodward spielen, der zusammen mit seinem Kollegen Carl Bernstein den Skandal enthüllte, der den damaligen US-Präsidenten Richard Nixon 1974 zum Sturz brachte. Neeson übernimmt die Hauptrolle des geheimen Informanten Mark Felt alias „Deep Throat“, der den Reportern Informationen zuspielte. Diane Lane spielt seine Ehefrau Audrey. Die Dreharbeiten unter der Regie von Peter Landesman (51, „Erschütternde Wahrheit“) sind im US-Staat Georgia bereits angelaufen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Garfield-Freunde können sich auf weitere Filmauftritte des gefräßigen Katers freuen.

01.06.2016

Leander Haußmann (56) kehrt dem Theater vorerst den Rücken. „Ich werde mich jetzt für eine ganze Weile aus dem Theaterbusiness zurückziehen“, sagte der Regisseur der „Berliner Morgenpost“.

27.05.2016

Es sind harte Schläge für Rock-Fans: Lemmy von Motörhead ist tot, bei AC/DC singt nun Axl Rose und Ozzy Osbourne verabschiedet sich mit Black Sabbath von der Bühne. Im lukrativen Festival-Geschäft heißt es aber: The show must go on. Schließlich geht es um Millionen.

30.05.2016
Anzeige