Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt „Making Heimat“ im Deutschem Pavillon in Venedig
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt „Making Heimat“ im Deutschem Pavillon in Venedig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 28.05.2016
Anzeige
Venedig

Für die Architektur-Biennale in Venedig (28.5. bis 27.11.) hat Deutschland Teile eines denkmalgeschützten Gebäudes eingerissen. Bei der Eröffnung des deutschen Pavillons am Freitag hatte der historische Ausstellungsraum vier neue Durchbrüche nach draußen - Symbol für ein gastfreundliches Land, das im vergangenen Jahr mehr als eine Million Flüchtlinge aufgenommen hat.

„Deutschland ist ein Einwanderungsland und wir bekennen uns dazu“, sagte Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD). Die Ausstellung in Venedig zeige, „wie wir das als Chance nutzen können“. 

Mit dem radikalen Eingriff in das 1938 gebaute Haus habe man ein Zeichen setzen wollen, dass Deutschland ein offenes Land sei und bleiben sollte, sagte Peter Cachola Schmal, Direktor des Deutschen Architektur-Museums (Frankfurt) und Generalkommissar des deutschen Pavillons. 

Der deutsche Beitrag trägt den Titel „Making Heimat“. Die Kuratoren zeigen, welche Lösungen Architekten gefunden haben, um Flüchtlinge unterzubringen, und fragen, was Stadtplaner dazu beitragen können, damit aus Geflüchteten Zuwanderer werden können. 

Die 15. Architektur-Biennale öffnet an diesem Samstag ihre Pforten. Die Ausstellung, die im Wechsel mit der Kunst-Biennale stattfindet, ist bis 27. November geöffnet. 64 Nationen nehmen teil: in den historischen Pavillons in den Gärten (Giardini), auf dem ehemaligen Werft-Gelände (Arsenale) und verteilt über die gesamtes Stadt. 

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor einem Jahr besuchten insgesamt mehr als eine halbe Million Menschen die „Dauernd Jetzt“-Hallentournee von Herbert Grönemeyer. Nun setzt der Sänger die Tour unter freiem Himmel fort. Zum Auftakt geht nicht alles glatt.

01.06.2016

Gemeinsam mit Johnny Depp und Alice Cooper gründete Aerosmith-Gitarrist Joe Perry im vergangenen Jahr die Hollywood Vampires. Nach einem Album gehen sie jetzt auf Welttournee - und spielen am Sonntag ihr einziges Deutschlandkonzert in Hessen.

01.06.2016

Der Mülheimer Dramatikerpreis ist eine der begehrtesten Theaterauszeichnungen Deutschlands. Das Besondere: Er wird in einer öffentlichen Jury-Debatte vergeben. Die war dieses Jahr besonders kontrovers.

27.05.2016
Anzeige