Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Mannheimer Künstler wollen Joy-Fleming-Brücke
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Mannheimer Künstler wollen Joy-Fleming-Brücke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:32 03.10.2017
Mit dem „Neckarbrückenblues“ hat Joy Fleming ihrer Heimatstadt Mannheim ein Denkmal gesetzt. Quelle: Horst Ossinger
Anzeige
Mannheim

Nach dem Tod der Sängerin Joy Fleming („Ein Lied kann eine Brücke sein“) mehren sich in ihrer Heimatstadt Mannheim die Stimmen zur Umbenennung einer Brücke nach der beliebten Künstlerin.

„Benennt die Kurpfalzbrücke in Joy-Fleming-Brücke um“, forderten etwa der Comedian Bülent Ceylan und der Musiker Rolf Stahlhofen (Söhne Mannheims). Auch in einer nicht repräsentativen Umfrage der Zeitung „Mannheimer Morgen“ sprach sich eine Mehrheit für einen solchen Schritt aus. Politiker der nordbadischen Stadt sprachen von einem interessanten Vorschlag, der aber breiter diskutiert werden müsse.

Fleming war am vergangenen Mittwoch im Alter von 72 Jahren in Hilsbach (Rhein-Neckar-Kreis) gestorben. Die stimmgewaltige Sängerin galt als Pionierin der Blues- und Soul-Musik in Deutschland. Mit dem im Kurpfälzer Dialekt verfassten „Neckarbrückenblues“ setzte die Drei-Oktaven-Sängerin ihrer Heimatstadt Mannheim ein musikalisches Denkmal. 1975 vertrat Fleming mit „Ein Lied kann eine Brücke sein“ Deutschland beim Grand Prix d'Eurovision in Stockholm.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der US-Musiker Tom Petty ist tot. Petty sei im Alter von 66 Jahren in einem Krankenhaus in Los Angeles gestorben, berichteten US-Medien unter Berufung auf eine Sprecherin seiner Familie.

03.10.2017

Der US-Musiker Tom Petty ist tot. Petty sei im Alter von 66 Jahren in einem Krankenhaus in Los Angeles gestorben, berichteten US-Medien unter Berufung auf eine Sprecherin seiner Familie.

03.10.2017

Knapp zwölf Wochen vor Weihnachten sind in der Christkind-Postfiliale in Engelskirchen schon die ersten Wunschzettel eingetroffen. Dabei hat das besondere Postamt eigentlich noch geschlossen.

03.10.2017
Anzeige