Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Margot Hielscher mit 97 Jahren gestorben
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Margot Hielscher mit 97 Jahren gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:52 22.08.2017
Die Schauspielerin Margot Hielscher (2007). Quelle: Ursula Düren
Anzeige
München

Leinwand-Legende Margot Hielscher ist tot. Das teilte ihr Neffe Peter Graf Schall-Riaucour am Dienstag mit.

Die Schauspielerin und Sängerin ist im Alter von 97 Jahren in ihrem Wohnhaus in München gestorben. Sie sei friedlich eingeschlafen, berichtete ihr Neffe. Hielscher war in mehr als 50 Filmen und 200 Fernsehproduktionen zu sehen. Die „Bild“-Zeitung hatte zuvor darüber berichtet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Martin Kusej will nicht zwingend an Traditionen des Hauses festhalten. Mit seinen Inszenierungen und direkten Aussagen hat er schon manchmal für Zündstoff gesorgt.

22.08.2017

Sie galt als die letzte große Deutsche Diva: Margot Hielscher ist tot. Die Berliner Leinwand-Legende starb am Sonntag im Alter von 97 Jahren, wie am Dienstag bekannte wurde.

22.08.2017

Der russische Theatermacher Serebrennikow fürchtete seit längerem eine Festnahme. Schon seit Mai hielten die Behörden seinen Pass fest – nun wurde er von der Polizei abgeführt.

22.08.2017
Anzeige