Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Mario Adorf denkt nicht ans Aufhören
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Mario Adorf denkt nicht ans Aufhören
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:16 02.11.2012
Der Schauspieler Mario Adorf bleibt aktiv. Quelle: Henning Kaiser
Anzeige
Bergisch Gladbach

Mario Adorf denkt auch nach mehreren Jahrzehnten vor der Kamera nicht ans Aufhören. Noch in diesem Jahr werde er im Fernsehen in dem Film „Das Krokodil“ zu sehen sein, Anfang Dezember komme „Die Libelle und das Nashorn“ ins Kino, sagte der 82-Jährige am Freitag in Bergisch Gladbach.

„Es gibt noch anderen Pläne und sehr schöne Rollen. Ich freue mich, dass noch so große Rollen für mich da sind.“ Bis Ende November dreht Adorf zunächst im Kölner Raum und anschließend in Ungarn gemeinsam mit Katharina Derr und Hannelore Elsner den Kinofilm „Der letzte Mentsch“. Darin spielt er die Hauptrolle - den Holocaust-Überlebenden Marcus.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es sollte außergewöhnlich werden und wurde voller Euphorie angekündigt: der komplette Wagner'sche „Ring“ an nur einem Abend und unter der Regie der Bayreuther Festspielchefin Katharina Wagner.

27.10.2012

Das neue Album wird produziert, die Tourdaten stehen. Die britische Popband Depeche Mode ist zurück.

02.11.2012

Das neue Album wird produziert, die Tourdaten stehen. Die britische Popband Depeche Mode ist zurück.

26.10.2012
Anzeige