Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Matt Damon gewinnt Golden Globe als Komödien-Darsteller
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Matt Damon gewinnt Golden Globe als Komödien-Darsteller
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:47 11.01.2016
Anzeige
Los Angeles

Leinwand-Star Matt Damon (45) hat den Golden Globe als bester Hauptdarsteller in einer Komödie gewonnen. Damon überzeugte den Verband der Hollywood-Auslandspresse mit seiner Rolle in dem schwarzhumorigen Weltraumepos „Der Marsianer - Rettet Mark Watney“.

Darin spielt er einen Forscher, der alleine auf dem roten Planeten überleben muss. Nach sieben Nominierungen war es Damons erster Globe-Gewinn als Schauspieler. Er hatte aber bereits eine Goldene Weltkugel als Drehbuchautor von „Good Will Hunting“ (1998) bekommen.

Damon setzte sich bei der 73. Globe-Verleihung gegen Steve Carell („The Big Short“), Christian Bale („The Big Short“), Mark Ruffalo („Infinitely Polar Bear“) und Al Pacino („Danny Collins“) durch.


Golden Globes

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei eher kühlen Temperaturen fiebert Hollywood den Golden Globes entgegen.

Helen Mirren, Michael Fassbender, Harrison Ford und Amy Schumer waren unter den vielen ...

11.01.2016

In wenigen Stunden flaniert Hollywoods Prominenz im kalifornischen Beverly Hills über den roten Teppich. Dort werden zum 73. Mal die Golden-Globe-Trophäen verliehen.

11.01.2016

Der WM-Titel im Weihnachtsbaumwerfen-Dreikampf ist erneut an den mehrfachen Gewinner Frank Schwender aus dem pfälzischen Frankeneck gegangen.

11.01.2016
Anzeige