Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt McCartney spielt überraschend in Londoner Innenstadt
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt McCartney spielt überraschend in Londoner Innenstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:48 23.10.2013
Paul McCartney gibt ein Überraschungskonzert. Foto: Facundo Arrizabalaga
Anzeige
London

Ex-Beatle Paul McCartney hat überraschend ein kleines Konzert in einer Fußgängerzone in London gegeben. „Ich wollte schon immer hier als Straßenmusiker auftreten“, sagte der 71-Jährige bei dem Auftritt am Platz Covent Garden, mit dem er für seine neue Platte „New“ Werbung machte.

Mehr als 2000 Zuschauer versammelten sich, als McCartney am frühen Nachmittag auf einem zur Bühne umfunktionierten Lastwagen erschien. Eine Stunde vorher hatte er seine Fans über Twitter informiert. Er spielte rund 20 Minuten lang.

Vergangene Woche hatte McCartney mit einer ähnlichen Aktion auf dem New Yorker Times Square seine Platte beworben.

In London kam der Vergleich mit dem berühmten letzten Live-Auftritt der Beatles vor ihrer Auflösung auf. Im Januar 1969 waren sie auf dem Dach ihres Plattenlabels Apple in der Savile Row, einen Katzensprung von Covent Garden entfernt, aufgetreten.

Paul McCartney

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der norddeutsche Humorist und Entertainer Günter Willumeit ist tot. Er sei am Donnerstag im Alter von 71 Jahren in Bad Segeberg gestorben, berichtete der Verlag Michael Jung in Kiel.

19.10.2013

Die Schweiz ist als Heimat eines international ausgerichteten Indie-Pops bisher nicht groß aufgefallen.

23.10.2013

Die Ehe von Schauspieler Paul Hogan (74), bekanntgeworden durch seine Rolle in „Crocodile Dundee“, steht vor dem Aus.

19.10.2013
Anzeige