Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt „Me-and-Mrs.-Jones“-Sänger Billy Paul gestorben
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt „Me-and-Mrs.-Jones“-Sänger Billy Paul gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:48 29.04.2016
Anzeige
Washington

„Me and Mrs. Jones“ war sein größter Hit: Der Sänger Billy Paul ist im Alter von 80 Jahren gestorben. Der Amerikaner erlag am Sonntag einem Krebsleiden, wie seine Ehefrau und Managerin Blanche Williams der dpa bestätigte.

www.billypaul.com.

Der 1935 im US-Bundesstaat Pennsylvania geborene Paul begann im Alter von elf Jahren mit dem Singen. Er hatte bereits etliche Platten aufgenommen, als er 1972 mit seinem Song „Me and Mrs. Jones“ den Durchbruch schaffte: Das Lied erreichte Platz eins der US-Hitparade, brachte ihm eine Grammy-Auszeichnung und machte ihn auch international bekannt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einer öffentlichen Zeremonie wird heute die vierte Bestattung des Leichnams des 1973 verstorbenen Literaturnobelpreisträgers Pablo Neruda eingeleitet.

25.04.2016

Rocklegende Bruce Springsteen hat seinem gestorbenen Kollegen Prince mit einem bewegenden Auftritt Tribut gezollt.

25.04.2016

Der Annäherungsprozess zwischen den USA und Kuba erfasst auch den Film: In Havanna ist erstmals für die US-Actionfilmreihe „The Fast and the Furious“ gedreht worden.

25.04.2016
Anzeige