Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Medien-Affäre in Bayern sorgt für neue Schlagzeilen
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Medien-Affäre in Bayern sorgt für neue Schlagzeilen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 28.10.2012
Anzeige
München

In der CSU-Medien-Affäre geht es nun auch um eine Beschwerde aus der Landesregierung beim Bayerischen Rundfunk. Die Sprecherin des Finanzministeriums, Ulrike Strauß, bestätigte einen Bericht der „Süddeutschen Zeitung“, wonach sie im März 2011 beim BR einen Fernsehbericht monierte. Der Beitrag aus der Nachmittagsausgabe wurde am Abend nicht mehr gesendet. Die Opposition sieht in dem Fall ein weiteres Beispiel dafür, dass die CSU die Pressefreiheit missachte. Der BR bestreitet einen Zusammenhang zwischen dem Anruf der Sprecherin und der späteren Programmentscheidung.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Abend, zwei Stücke: Stephan Kimmig bringt am Stuttgarter Schauspiel Kroetz' „Stallerhof“ und die Uraufführung von Kaluzas „3D“ auf die Bühne.

Warum diese beiden Stücke an einem Abend?

02.11.2012

Die 2500 Eintrittskarten für die MTV-Awards in Frankfurt werden verlost. „Tickets können für dieses Ereignis nicht gekauft werden.

02.11.2012

Zwei Paare, ein Schicksal. Ihre Kinder haben sich gemeinsam ertränkt. Jetzt kämpfen zwei Mütter und zwei Väter ums eigene Überleben.

02.11.2012
Anzeige