Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Mehrheit stört sich an Fremdwörtern - und benutzt selbst welche
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Mehrheit stört sich an Fremdwörtern - und benutzt selbst welche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:32 22.08.2016
Anzeige
Berlin

Eine Mehrheit der Bundesbürger stört sich am häufigen Gebrauch von Fremdwörtern - benutzt einer aktuellen Umfrage zufolge aber selbst ständig welche. Das Meinungsforschungsinstitut YouGov hatte Mitte August dazu 1036 Menschen befragt, von denen zwei Drittel der Aussage zustimmten: „Ich finde, es werden ganz allgemein zu viele Fremdwörter benutzt.“ Aus dem Englischen entlehnte Wörter, also Anglizismen, lehnten sogar 71 Prozent ab. Zugleich gaben mehr als 90 Prozent der Befragten an, sie würden ständig, oft oder zumindest hin und wieder Wörter wie „okay“ oder „Internet“ benutzen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein idyllisch gelegener mexikanischer Strand in einer versteckten, nur nach einer langen Fahrt durch den Dschungel erreichbaren Bucht: Hier möchte Nancy, Protagonistin ...

29.08.2016

Die magischen Reiter sind zurück: Mit weiblicher Unterstützung und noch spektakuläreren Tricks versuchen sie ihre Verfolger abzuschütteln.

29.08.2016

Fünf Jahre nach „The Mechanic“ kehrt der Actionstar Jason Statham („The Transporter“, „The Expendables“) in der Rolle des Profikillers Arthur Bishop auf die Kinoleinwand zurück.

29.08.2016
Anzeige