Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Michelle Monaghan mit Mark Wahlberg in Terror-Drama
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Michelle Monaghan mit Mark Wahlberg in Terror-Drama
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:52 06.04.2016
Anzeige
Los Angeles

Die Besetzung für das geplante Terror-Drama über den Anschlag auf den Bostoner Marathon im Jahr 2013 wächst weiter an. „Variety“ zufolge ist jetzt auch Michelle Monaghan (40, „Mission: Impossible – Phantom Protokoll“) an der Seite von Mark Wahlberg, John Goodman und J.K. Simmons an Bord.

„Patriots Day“ wird von Regisseur Peter Berg („Battleship“, „Lone Survivor“) inszeniert. Erzählt werden die Geschehnisse aus der Sicht des früheren Bostoner Polizeichefs Ed Davis, der zusammen mit dem FBI den beiden Attentätern auf die Spur kam. Wahlberg spielt einen Ermittler, Monaghan soll dessen Ehefrau mimen. Drei Menschen wurden bei den Anschlägen am 15. April 2013 getötet, mehr als 260 verletzt. Der Film soll Ende des Jahres in die US-Kinos kommen. Die Dreharbeiten sind bereits angelaufen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach Oscar-Preisträgerin Brie Larson (26, „Room“) könnte nun auch noch Naomi Watts (47) zu der Bestseller-Verfilmung „The Glass Castle“ stoßen. Das Comedy-Drama basiert auf den Memoiren (dt.

06.04.2016

Oscar-Preisträgerin Julia Roberts (48, „Erin Brockovich“) macht sich in doppelter Eigenschaft an ein neues Thriller-Projekt ran.

06.04.2016

Mit großem Bedauern haben Fans des schwedischen Hit-DJ Avicii („Wake Me Up“) auf den angekündigten Rückzug des 26-Jährigen aus dem Musikgeschäft reagiert.

03.04.2016
Anzeige