Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Musiker spielen in Tijuana gegen Trumps Mauerpläne auf
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Musiker spielen in Tijuana gegen Trumps Mauerpläne auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:56 03.06.2017
Tijuana

Mit einem Konzert an der Grenze zwischen Mexiko und den USA haben zahlreiche Musiker gegen Abgrenzung und Nationalismus protestiert. Zu Beginn des Festivals in der Grenzstadt Tijuana spielte das Jugendorchester Sinfonia Juvenil. Später sollten die Dresdner Sinfoniker auftreten, die das Festival unter dem Motto „Tear Down This Wall“ initiiert hatten. Rund 700 Besucher verfolgten das Konzert direkt am Grenzzaun. Auf US-Seite schwenkten etwa ein Dutzend Anhänger von Präsident Donald Trump amerikanische Flaggen und skandierten „Baue die Mauer“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lange lag es auf Eis, jetzt soll es möglichst schnell kommen. Deutschlands oberste Kulturbeauftragte will erreichen, dass die Bürger sich mit dem Einheitsdenkmal anfreunden.

03.06.2017

Hamburg ganz im Zeichen des Jazz: Nur einen Tag nach der Verleihung des ECHO Jazz ist das Elbjazz Festival am Freitag nach einjähriger Pause in den Hamburger Hafen zurückgekehrt. Tausende kamen, um lokale Newcomer und internationale Stars der Szene zu sehen.

03.06.2017

„Mamma Mia, Here We Go Again!“ - so heißt die Fortsetzung des Kinohits „Mamma Mia!“. Fans des Abba-Musicals dürfen sich wieder auf eine hochklassige Besetzung freuen.

03.06.2017