Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Musikfestival „Rock im Park“ verschärft Sicherheitsmaßnahmen
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Musikfestival „Rock im Park“ verschärft Sicherheitsmaßnahmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:06 26.05.2017
Nürnberg

Nach dem Terroranschlag mit 22 Toten in Manchester verschärfen die Veranstalter des Musikfestivals „Rock im Park“ die Sicherheitsmaßnahmen. Den Besuchern ist es laut einem Hinweis auf der Homepage nun untersagt, Taschen, Rucksäcke und „Behältnisse aller Art“ auf das Festivalgelände mitzunehmen. „Sämtliche nicht erforderlichen Gegenstände und Utensilien sollten unbedingt zuhause, auf den Campingplätzen oder im Auto zurückgelassen werden“, heißt es auf der Website. „Rock im Park“ findet vom 2. bis 4. Juni in Nürnberg statt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vieles passt beim deutschen Film in Cannes in diesem Jahr zusammen. Fatih Akins Film „Aus dem Nichts“ über die NSU im Wettbewerb, Valeska Grisebach in der wichtigen Reihe „Un Certain Regard“, Maren Ade in der Jury. Es gab Jahre, da litt die deutsche Kinogemeinde fürchterlich darunter, dass niemand sie auch nur zur Kenntnis nahm.

26.05.2017

Vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Bundesverdienstkreuz erster Klasse: Willi Fährmann lebte für seine Geschichten, die er detailgetreu recherchierte. Am Donnerstag starb der Kinder- und Jugendbuchautor im Alter von 87 Jahren.

26.05.2017

Vielleicht ist dies endlich der erste große Cannes-Preis für einen deutschen Film seit vielen Jahren: Fatih Akin meldet sich mit „Aus dem Nichts“ und einer starken Diane Kruger in der Hauptrolle zurück.

26.05.2017