Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Nach Böhmermanns Kritik: Campino schießt bei Echo zurück
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Nach Böhmermanns Kritik: Campino schießt bei Echo zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:12 06.04.2017
Anzeige
Berlin

Der Toten-Hosen-Sänger Campino hat Fernsehsatiriker Jan Böhmermann bei der Echo-Verleihung heftig kritisiert. „Lieber uncool sein als ein cooles Arschloch, das sich nicht konstruktiv einbringen kann“, sagte Campino am Abend in Berlin. Er sprach auch von „Böhmermannschem Zeitgeistgeplapper“. Böhmermann hatte kurz vor der Gala in seiner Sendung „Neo Magazin Royale“ von „seelenloser Kommerzkacke“ gesprochen, die der Echo immer wieder ehre. Dabei nahm er besonders den zweifach nominierten Sänger Max Giesinger aufs Korn.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sänger Udo Lindenberg, das Hip-Hop-Trio Beginner und Schlagerstar Andrea Berg sind die ersten Gewinner bei der diesjährigen Echo-Verleihung.

06.04.2017

In die riesige Ausstellungshalle des Kunstmuseums Wolfsburg hat der belgische Künstler Hans Op de Beeck eine faszinierende Parallelwelt gebaut. Wer sich die Miniaturen genauer anguckt, erkennt jedoch, dass dieser Spiegelung der realen Welt etwas fehlt.

06.04.2017

Zwei junge Frauen schlagen zurück: Der furiose Film „Tiger Girl“ ist ein Beleg dafür, dass das angeblich so verkrustete deutsche Kino durchlässiger ist, als man glaubt.

06.04.2017
Anzeige