Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Nun doch „Abschied“: Die Ärzte verwirren mit Buchstaben-Rätsel
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Nun doch „Abschied“: Die Ärzte verwirren mit Buchstaben-Rätsel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:44 18.03.2019
Wohl kein Abschied – trotz Buchstaben-Rätsel: Bela B. und Farin Urlaub (v. l.) von den Ärzten. Quelle: Axel Heimken/dpa
Hannover

Verwirren können sie: Die Band Die Ärzte hat nach wochenlangen Gerüchten um ein Ende des Trios das Buchstabenrätsel auf ihrer Homepage aufgelöst – und trotzdem nicht wirklich für Klarheit gesorgt.

Das Lösungswort lautet nun tatsächlich „Abschied“, steht aber wohl nicht für das Ende der Band. Stattdessen haben Die Ärzte den neuen Song „Abschied“ veröffentlicht – ein dystopisch, ironisches Lied über das Aussterben des Menschen. Gerichtet ist es in zwei Versionen zum einen an Veganer und an Vegetarier.

Ärzte sorgten Wochenlang für Diskussionen

Zuvor hatten die Berliner bei ihren Fans für Diskussionen gesorgt. Auf ihrer Internetseite war ein Songschnipsel mit der Textzeile „Manchmal ist es einfach Zeit zu gehen“ zu hören gewesen. In dem Rätsel sollte außerdem ein Wort erraten werden, das mit den Buchstaben „Abs“ begann. Vieles deutete also auf einen Abschied hin – als Lösung stellte sich durch einzeln hinzugekommene Buchstaben bislang aber das Wort „Abstrakt“ heraus. Nun aber wurde es doch „Abschied“.

Was damit gemeint ist, verschweigen Gitarrist Farin Urlaub (50), Schlagzeuger Bela B. (56) und Bassist Rodrigo Gonzalez (50) noch. Doch der Hinweis „die ärzte 2019, erster Teil, stay tuned!“ unter dem neu veröffentlichten Song lässt viele Fans hoffen: Erscheint vielleicht in diesem Jahr noch ein neues Album namens „Abstrakt“ – und war „Abschied“ nur der erste Song?

Bislang nur deutsche Konzerte bei „Rock am Ring“ und „Rock im Park

Die Ärzte stehen in diesem Jahr bei ihrer bereits ausverkauften „Miles & More 2019“-Europatour auf der Bühne, allerdings nicht in Deutschland. Hierzulande wird die Band bei „Rock am Ring“ und „Rock im Park“ zu sehen sein.

Lesen Sie auch:
Neo Magazin Royale: Böhmermann konfrontiert Bela B. mit Ärzte-Rätsel

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Tom Schilling als Egoist, der auf einer wundersamen Reise sein Herz entdeckt: Alireza Golafshans Langfilmdebüt „Die Goldfische“ (Kinostart am 21. März) ist ein märchenhaftes Roadmovie, in dem der Witz mal nicht platt ist. Deutsche Komödien können auch komisch.

18.03.2019

Wegen früherer Tweets feuerte Disney den Regisseur von „Guardians of the Galaxy“ – jetzt darf James Gunn doch wieder mitmachen. Deswegen hat er plötzlich seinen Job zurück.

17.03.2019

Rock’n’Roll-Sänger, Schauspieler und Entertainer: Peter Kraus wird 80. Musik hat er immer noch im Blut – und der Hüftschwung klappt auch noch gut, wie er sagt.

17.03.2019