Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Nordkoreas Frauen-Pop-Band bricht Konzertreise in China ab
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Nordkoreas Frauen-Pop-Band bricht Konzertreise in China ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:33 12.12.2015
Anzeige
Peking

Kurz vor ihrem ersten Konzert in China ist die von Nordkoreas Diktator Kim Jong Un gegründete Frauen-Pop-Band Moranbong abrupt wieder abgereist. Wie die Konzerthalle der Deutschen Presse-Agentur in Peking berichtete, sei die Aufführung „gestrichen“ worden. „Ein Grund wurde nicht genannt.“ Die Frauentruppe sollte am Abend vor geladenen Gästen ihren ersten Auslandsauftritt haben. Die Konzertreise galt eigentlich als Zeichen für ein Tauwetter in den frostigen Beziehungen zwischen China und Nordkorea.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die ersten Teilnehmer des 66. Bären-Rennens stehen fest. In einem der Wettbewerbsfilme der Berlinale ist auch ein deutscher Star zu sehen.

14.12.2015

„Oh Lord, won't you buy me a Mercedes Benz?“, sang Janis Joplin einst - dabei hatte sie selbst schon einen Porsche. Der wurde jetzt verkauft - zum gut 5000-fachen dessen, was Joplin bezahlt hatte.

15.12.2015

Endspurt für Howard Carpendale, der seinen Fans in diesem Jahr ein besonderes Geschenk macht.

14.12.2015
Anzeige