Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Österreichisches Fernsehen entlässt Rapper Sido nach Rangelei
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Österreichisches Fernsehen entlässt Rapper Sido nach Rangelei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:45 20.10.2012
Wien

Eine Rangelei mit einem Fernseh-Moderator hat Rapper Sido seinen Job in einer österreichischen Casting-Show gekostet. Der 31-Jährige habe nach der Live-Sendung „Die große Chance“ gestern Abend den Journalisten Dominic Heinzl geschlagen. Gewalt sei indiskutabel! Man toleriere derartiges Verhalten nicht und beende mit sofortiger Wirkung die Zusammenarbeit, sagte ORF-Fernsehdirektorin Kathrin Zechner. Sido hatte für den Sender in der Jury von der Casting-Show „Die große Chance“ gesessen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der deutsche Rapper Sido hat Ärger in Österreich. Der Musiker soll einen Journalisten nach einer Casting-Show in Wien geschlagen haben, wie die Onlineportale „Heute.at“ und „oe24.at“ berichten.

20.10.2012

Der vielfach prämierte portugiesische Schriftsteller Manuel António Pina ist im Alter von 68 Jahren gestorben.

22.10.2012

Quelle: Spiegel

20.10.2012