Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Opulent:„Die Vermessung der Welt“
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Opulent:„Die Vermessung der Welt“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:42 22.10.2012
Detlev Buck brachte Daniel Kehlmanns Bestseller «Die Vermessung der Welt» auf die Leinwand. Quelle: Warner Bros.
Berlin

Im Berlin des Jahres 1828 treffen auf einem Kongress zwei alternde Genies der Wissenschaften aufeinander: der Mathematiker Carl Friedrich Gauß und der Naturforscher Alexander von Humboldt. Beide sind gänzlich konträre Charaktere.

Der Provinzler Gauß forscht mittels reinem Denken nur in seinem Kopf, während der Adelige Humboldt unter Strapazen die Welt bereist. Einigkeit herrscht jedoch in ihrem unbedingten Drang nach Erkenntnis. Nach dem Roman-Weltbestseller von Daniel Kehlmann verfilmte der Regisseur Detlev Buck („Rubbeldiekatz“) die burleske fiktive Doppelbiografie opulent und in 3D-Technik - unter anderem in Ecuador auf einem Vulkan.

(Die Vermessung der Welt, Österreich, Deutschland 2012, 100 Min., FSK ab 12, von Detlev Buck, mit Florian David Fitz, Katharina Thalbach, David Kross)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Als sich die vier Highschool-Freundinnen zum ersten gemeinsamen Junggesellinnen-Abschied ausgerechnet ihrer dicksten Mitstreiterin Becky (Rebel Wilson) treffen, geht zwischen Koks, ...

22.10.2012

Sie ist wütend, sie ist leidenschaftlich. Sie liebt. Sie ist verzweifelt. Lioba Braun füllt die Bühne fast im Alleingang aus.

23.10.2012

Hollywood-Schauspielerin Halle Berry (46) will mit ihrer Tochter Nahla aus Hollywood wegziehen.

„Ich kann meine Tochter nicht in L.A.

23.10.2012