Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Orlando Bloom: Spaß-Video zum „Hobbit“-Abschied
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Orlando Bloom: Spaß-Video zum „Hobbit“-Abschied
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:06 01.07.2013
Orlando Bloom ist Legolas. Foto: Paul Miller
Anzeige
New York

. Das nur aus diesem Satz von Legolas bestehende Lied hatten Fans bei YouTube hochgeladen, wo es inzwischen mehr als zwei Millionen mal angesehen wurde.

„Es war Zeit Legolas zu verabschieden“, schrieb Jackson auf Facebook zu dem Video. „Was für ein großartiger Tag es war, an dem Orlando alle zwölf Stunden des Drehs lang einen richtigen Ork bekämpft hat. (...) Nachdem wir fertig waren, haben wir Orlando verabschiedet, tranken ein paar Bier und er konnte nicht widerstehen, das hier zu machen.“

Bloom hat in allen Teilen der „Herr der Ringe“- und der „Hobbit“-Trilogie den „Legolas“ gespielt. Der erste Teil der „Hobbit“-Serie war in Deutschland 2012 in die Kinos gekommen, die beiden anderen sollen im Dezember und im nächsten Jahr folgen.

«Hollywood Reporter» mit Videos

Peter Jackson bei Facebook

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die baldige Rückkehr des legendären Schatzes des Priamos und des Eberswalder Goldschatzes auf die Berliner Museumsinsel war bis zuletzt sein Herzensanliegen. Jetzt ist der langjährige Direktor des Berliner Museums für Vor- und Frühgeschichte, Wilfried Menghin, gestorben.

01.07.2013

Der britische Schauspieler Michael Caine (80) verdankt seiner Frau Shakira Khatoon Baksh nach eigenen Angaben sein Leben. „Ich wäre längst tot ohne sie“, sagte Michael Caine der „Bild am Sonntag“ mit Blick auf mehr als 40 Ehejahre.

01.07.2013

Zwei Preise für den erfolgreichen Kinderfilm „Ostwind“: Beim Kindermedienpreis „Weißer Elefant“ auf dem Filmfest München ist der Streifen von Katja von Garnier für die beste Regie ausgezeichnet worden.

01.07.2013
Anzeige