Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Oscar-Preisträger Barry Jenkins dreht Entführungsthriller
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Oscar-Preisträger Barry Jenkins dreht Entführungsthriller
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:12 13.01.2018
Los Angeles

US-Regisseur und Oscar-Preisträger Barry Jenkins will mit US-Schauspieler Chadwick Boseman einen Entführungsthriller drehen. Boseman, der das Drehbuch für das geplante Drama „Expatriate“ schrieb, soll eine der Hauptrollen übernehmen, wie die Branchenblätter „Hollywood Reporter“ und „Deadline.com“ berichteten. Der internationale Thriller dreht sich um eine Flugzeugentführung in den 1970er Jahren. Jenkins' Independent-Drama „Moonlight“ hatte im vorigen Jahr drei Oscars gewonnen, darunter den Top-Preis als bester Film und für Jenkins' adaptiertes Drehbuch.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit dem Preis werden seit 1955 Komponisten, Textdichter und Interpreten ausgezeichnet, die sich um die deutsche Unterhaltungsmusik verdient gemacht haben, zu den Preisträgern der Vorjahr gehören nicht zuletzt Udo Jürgens, Udo Lindenberg, Annette Humpe und zuletzt Wolfgang Niedecken.

12.01.2018
Kultur im Rest der Welt Neuer Roman von Bernhard Schlink - Reiseführer in die Vergangenheit

In seinem neuen Roman blickt Bernhard Schlink wieder zurück ­in die Geschichte. “Olga“ spielt in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Der Autor nimmt Motive aus seinem Weltbestseller “Der Vorleser“ auf.

12.01.2018

Der „Walk of Fame“ wird auch von Figuren aus der Comic-Welt bevölkert. Jetzt kommt eine Dame dazu.

12.01.2018