Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Paddy Kelly: Kirche und Coolsein widerspricht sich nicht
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Paddy Kelly: Kirche und Coolsein widerspricht sich nicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:04 21.09.2016
Anzeige
Berlin

Der frühere Mädchenschwarm Paddy Kelly - heute Michael Patrick - findet Christsein nicht uncool.

Schon als Jugendlicher habe er gemerkt: „Du kannst surfen gehen und Rosenkranz beten, und musst dafür nicht zwingend einen katholischen Dresscode erfüllen“, sagte das ehemalige Kelly-Family-Mitglied der „Süddeutschen Zeitung“. „Christ sein bedeutet nicht, steif und verkrampft zu sein.“

Der 38-Jährige lebte nach seiner Zeit bei The Kelly Family länger in einem Kloster in Frankreich. „Ich habe in der Töpferei und der Wäscherei gearbeitet, war teilweise Liturgist. Es ist kein stressiges Leben, aber ein anstrengendes.“ Der gebürtige Ire lebt heute in Bayern und ist Solokünstler. Am 23. September erscheint sein neues Album „Ruah“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gut acht Monate nach David Bowies Tod wird der Nachlass des Superstars kommerziell geöffnet – mit einer Werkschau zur spannenden Karrierephase Mitte der Siebzigerjahre. Viel Überraschendes gibt es da noch nicht. Doch weitere Bowie-Projekte stehen vor der Tür.

20.09.2016

Der Besuch des Oktoberfestes kann ein großes Abenteuer sein. Damit alles glatt geht, geben einige Botschaften ihren Landsleuten nützlich Ratschläge an die Hand.

21.09.2016

Wie ist es um den filmischen Nachwuchs bestellt? Am Montagabend konnte man sich Berlin ein Bild davon machen.

20.09.2016
Anzeige