Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Paul-Lincke-Ring für Ina Müller
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Paul-Lincke-Ring für Ina Müller
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:02 12.01.2018
Ina Müller wird ausgezeichnet. Quelle: Sina Schuldt
Anzeige

Goslar (dpa) – Die Sängerin und Entertainerin Ina Müller (52) erhält den Paul-Lincke-Ring 2018 der Stadt Goslar. Das gab Oberbürgermeister Oliver Junk (CDU) am Freitag bekannt.

„Singen und Sabbeln“ seien die Talente, die „das norddeutsche Multitalent“ auszeichneten, sagte Junk. „Als Sängerin, Moderatorin, Autorin und Kabarettistin ist Ina Müller Deutschlands ganzheitlichste Entertainerin“, heißt es in der Begründung der Jury. Müller reagierte nach Angaben der Stadt Goslar mit den Worten: „Als ich hörte, dass man mir den Ring schenken möchte, war ich sofort aus dem Häuschen.“

Die in der Nähe von Cuxhaven geborene Künstlerin hat zahlreiche Alben, Hörbücher und Bücher veröffentlicht. Im Fernsehen ist sie unter anderem in der Late-Night-Show „Inas Nacht“ (ARD) zu sehen.

Der seit 1955 regelmäßig verliehene Paul-Lincke-Ring erinnert an den Komponisten Paul Lincke, der 1946 in Goslar-Hahnenklee beigesetzt wurde. Gewürdigt werden Komponisten, Textdichter und Interpreten, die sich um die deutsche Unterhaltungsmusik verdient gemacht haben. Zu den Preisträgern gehörten unter anderem Udo Jürgens, Udo Lindenberg, Annette Humpe und zuletzt Wolfgang Niedecken (BAP). Die diesjährige Preisverleihung soll am 21. Juni in Goslar-Hahnenklee stattfinden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kultur im Rest der Welt Neuer Roman von Bernhard Schlink - Reiseführer in die Vergangenheit

In seinem neuen Roman blickt Bernhard Schlink wieder zurück ­in die Geschichte. “Olga“ spielt in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Der Autor nimmt Motive aus seinem Weltbestseller “Der Vorleser“ auf.

12.01.2018

Der „Walk of Fame“ wird auch von Figuren aus der Comic-Welt bevölkert. Jetzt kommt eine Dame dazu.

12.01.2018

Er hat eine lange Karrierepause eingelegt - aus privaten Gründen. Jetzt hat Gisbert zu Knyphausen in München mit viel Spaß sein Comeback gefeiert.

12.01.2018
Anzeige