Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Polizei will besetzte Berliner Volksbühne räumen
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Polizei will besetzte Berliner Volksbühne räumen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:12 28.09.2017
Berlin

Nach einer Anzeige von Volksbühnen-Intendant Chris Dercon wegen Hausfriedensbruchs will die Polizei das besetzte Theater nun räumen. Kultursenator Klaus Lederer hatte im Abgeordnetenhaus erklärt, den Besetzern sei angeboten worden, das Theater freiwillig bei Verzicht auf eine Strafverfolgung zu verlassen. Andernfalls werde geräumt. Zuletzt hielten sich noch etwa zehn bis fünfzehn Besetzer in dem Theater am Rosa-Luxemburg-Platz auf. Vor dem Theater versammelten sich rund 100 Demonstranten, um gegen die Räumung zu protestieren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Millionen Fans. Überall Helfer. Der Druck, sich stets übertreffen zu müssen. Dass das Showbusiness Lady Gaga nicht längst in den Wahnsinn getrieben hat, wirkt im Netflix-Film über sie fast wie ein Wunder. Der Film fragt auch: Wie viel Star hält ein Mensch im Körper aus?

28.09.2017

In Heidelberg öffnet heute ein Museum für die umstrittene „Körperwelten“-Ausstellung des Mediziners und Plastinators Gunther von Hagens.

28.09.2017

Mit einer Dauerausstellung am Neckar erfüllt sich der Anatom Gunther von Hagens einen langgehegten Wunsch. Die Organisatoren sehen die Präsentation enthäuteter Toter als Wissensvermittlung. Kritiker beklagen aber eine Verletzung der Menschenwürde.

27.09.2017