Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt „Poltergeist“-Regisseur Tobe Hooper ist gestorben
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt „Poltergeist“-Regisseur Tobe Hooper ist gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:02 27.08.2017
Anzeige
Los Angeles

Er prägte mit „Poltergeist“ und dem Kettensägen-Schocker „Texas Chainsaw Massacre“ den Horrorfilm: jetzt ist Regisseur Tobe Hooper im Alter von 74 Jahren in Los Angles gestorben. Das bestätigte ein Gerichtsmediziner dem US-amerikanischen Magazin „Variety“. 1974 war Hoopers „Chainsaw Massacre“ erschienen, hatte wegen seiner Brutalität heftige Kontroversen ausgelöst und war in einigen Teilen der USA verboten worden. Mit dem von Steven Spielberg geschriebenen „Poltergeist“ gelang Hooper 1982 ein weiterer großer Erfolg.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Liedermacher hat sich auf seine Art schon immer gern in die Politik eingemischt. Jetzt will er Lust auf die Bundestagswahl machen.

27.08.2017

In Markt Rettenbach war am Sonntag richtig was los. Rund 300 Musiker beschallten die Gegend mit ihren staksigen Instrumente. Und auch der Sonne schien das zu gefallen.

27.08.2017

Hooper verhalf dem Genre des günstig produzierten Splatter-Horrorfilms mit knapp bekleideten Frauen und kreischenden Teenies zum Durchbruch. Er wurde 74 Jahre alt.

27.08.2017
Anzeige