Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Prämierte Komödie „Schrotten!“ mit Frederick Lau
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Prämierte Komödie „Schrotten!“ mit Frederick Lau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:14 09.05.2016
Anzeige
Berlin

Mirko hat seine Familie und deren Schrottplatz hinter sich gelassen. In Hamburg versucht er in der Versicherungsbranche ein neues Leben. 

Doch dann holt ihn die Vergangenheit ein: Zusammen mit seinem Bruder Letscho erbt Mirko den Schrottplatz. Eigentlich sind sie zerstritten, merken aber bald, dass sie nur zusammen Erfolg haben können.

Nach seinem oscarnominierten Kurzfilm „Raju“ legt Regisseur Max Zähle mit „Schrotten!“ sein Langfilmdebüt vor. In den Hauptrollen überzeugen Lucas Gregorowicz und Frederick Lau; beim Max-Ophüls-Preis 2016 wurde der Film mit dem Publikumspreis ausgezeichnet.

(Schrotten!, Deutschland 2016, 102 Min., FSK ab 6, von Max Zähle, mit Lucas Gregorowicz, Frederick Lau, Anna Bederke)

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Leerlauf“ im Historischen Museum, Spatenstich für das Romantik-Museum - in der zweiten Jahreshälfte kommen die Frankfurter Museums-Baustellen ein gutes Stück voran.

03.05.2016

Die britische Rockband Radiohead hat Gerüchte um ihr neuntes Album angeheizt. Am Sonntag verschwanden alle Einträge auf ihrer Homepage sowie auf ihren Twitter- ...

09.05.2016

Christos letztes Projekt in Italien liegt schon eine Weile zurück. Das war 1974, damals verhüllte er eine römische Mauer. Jetzt kehrt der Künstler mit einer schillernden Idee zurück: In der Lombardei baut er schwimmende, gelb-glänzende Stege über Wasser.

03.05.2016
Anzeige