Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Rachel McAdams in „Doctor Strange“
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Rachel McAdams in „Doctor Strange“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:41 05.08.2015
Rachel McAdams 2014 in New York. Quelle: Justin Lane
Los Angeles

Der britische Star Benedict Cumberbatch (39, „Sherlock“) könnte mit der kanadischen Schauspielerin Rachel McAdams (36, „A Most Wanted Man“) Verstärkung für „Doctor Strange“ erhalten.

„Variety“ will erfahren haben, dass McAdams in dem geplanten Marvel-Abenteuer mitspielen soll. Cumberbatch steht für die Hauptrolle als Dr. Strange bereits fest.

Die aus den 60er Jahren stammende Comic-Geschichte dreht sich um den Neurochirurgen Stephen Strange, der mit magischen Kräften gegen Feinde kämpft. Scott Derrickson („Erlöse uns von dem Bösen“) ist als Regisseur an Bord. Der Film soll Ende 2016 in die Kinos kommen. McAdams ist ab Mitte August an der Seite von Jake Gyllenhaal in dem Boxdrama „Southpaw“ in den deutschen Kinos zu sehen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Disney Studio will das lange geplante Filmmusical „Bob the Musical“ nun mit prominenten Akteuren auf die Leinwand bringen.

05.08.2015

Oscar-Preisträger Morgan Freeman („Million Dollar Baby“) hat mit 78 Jahren eine Rolle in einem Action-Film angenommen.

05.08.2015

Was kann es Schöneres geben als Hochsommer und Musik? Nicht nur auf Festivals gibt es im August was auf die Ohren.

29.07.2015