Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Rihanna und Metallica singen im New Yorker Central Park gegen Armut
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Rihanna und Metallica singen im New Yorker Central Park gegen Armut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:12 25.09.2016
Anzeige
New York

Musiker wie Rihanna, Metallica, Kendrick Lamar und Cat Stevens haben bei einem gemeinsamen Konzert im New Yorker Central Park für mehr Engagement im Kampf gegen Armut geworben. Vor rund 70 000 Zuschauern zeigten sich unter anderem auch Coldplay-Sänger Chris Martin sowie die Schauspieler Hugh Jackman und Salma Hayek. Tickets für das siebenstündige „Global Citizen Festival“-Konzert gab es kostenlos im Internet. Wer eines ergattern wollte, musste im Internet Texte, Fotos und Videos über den globalen Kampf gegen Armut lesen und weiterverbreiten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Magisches für Muggel um Mitternacht: Für den Verkaufsstart von „Harry Potter und das verwunschene Kind“ öffneten Buchhändler zur Geisterstunde. Das englische Original erschien vor acht Wochen und hat es bereits in den deutschen Bestsellerlisten nach oben geschafft.

25.09.2016

Die als „Bondgirl“ bekannt gewordene Gemma Arterton hat eine neue Rolle. In einem Familiendrama soll sie eine junge Mutter spielen.

25.09.2016

Der britische Schauspieler Rupert Everett hat mit dem Dreh für seinen Oscar-Wilde-Film „The Happy Prince“ begonnen - und zwar in Franken.

25.09.2016
Anzeige